Unsere Hunde

Dusty Sir ( Rufname Monty ) und Gracie Elayne ( Rufname Elayne ) stammen beide aus der wunderbaren Zuchtstätte " of the White Heaven" von Familie Müller. Hiermit ein ganz großes Dankeschön an Eckhard und Edith Müller , dass Ihr uns diese beiden Schätze anvertraut habt.

Monty kam 2010 zur Welt und eroberte unser Herz im Sturm. Als Welpe und Junghund war er eher unsicher. Mit dem richtigen Training und der richtigen Hundeschule, wurde aus Monty ein wunderbarer Begleiter und ein echter Freund, mit dem wir nun entspannt durchs Leben gehen. Danke an Torsten Kurz von Rütter´s DOGS Dresden und ein ganz großes Dankeschön an Mirko Schaffranek und sein Hundezentrum Annaberg. Im Hundezentrum trainieren wir noch immer regelmäßig und treffen uns mit vielen Hundefreunden.

Seit 2015 lebt unsere zauberhafte Elayne bei uns. Wir haben uns, nach zwei Tagen intensivem Welpenbeobachten, für die "Pink Lady" des Wurfes entschieden, eine süße Hündin mit rosa Halsband,  ruhigem Wesen und herrlichen Gängen schon im Welpenalter.

Und seitdem sind wir von Elaynes liebenswerter Art und Ihrer Leichtführigkeit begeistert. Sie ist die beste Freundin von Monty geworden und die beiden spielen wunderbar miteinander.

Elayne hat sich wunderbar entwickelt, sie hat ein traumhaftes Wesen und ihr Elfen-Charme ist einfach liebenswert. Sie hat mit Bravour ihre Zuchttauglichkeitsprüfung bestanden.

Im September 2017 wurde nun unser erster Wurf in unserer Zuchtstätte White of the Arctic geboren. Von unserem A-Wurf blieb Hündin orange bei uns. Aivy Isjaki hat uns verzaubert, es war die richtige Entscheidung, dass sie bei uns bleibt. Ihre Welpen- und Junghundzeit war sehr unkompliziert und sie hat sich sehr gut in unser Minirudel integriert.

Aivy hat sich vom Wesen, wie auch vom Körperbau hervorragend entwickelt und alle gesundheitlichen Anforderungen an die Zucht bestens erfüllt. Somit ist sie unsere zweite Zuchthündin in unserer Zuchtstätte. 

Es folgten der B-Wurf mit unserer wunderbaren Elayne und dem zauberhaften Rüden Silver und nun wurde auch Aivy Mama. In unserem C-Wurf, mit dem herrlichen und charakterstarkem Navada, schenkte sie uns 12 wunderschöne Welpen.

Und es kam wie es kommen sollte, Aivy’s Erstgeborene mit dem orangen Halsband blieb in unserem Rudel. Die Kleine Zuckerpuppe hat es geschafft, erst mich und dann Jörg zu überzeugen, dass sie bei uns bleibt. Wir haben schon etwas überlegt, ob ein vierter Hund gut ist. Aber dann siegten die Knopfaugen mit ihrem Blick und nun leben wir mit vier Hunden. Platz im Haus und Garten ist genug, auch der Wohnwagen gibt noch ein Schlafplätzchen her, allerdings wird das Auto größer werden müssen. Aber was tut man nicht alles :-)

Wir genießen jeden Tag mit unseren Hunden und die vier begleiten uns auch fast überall mit hin. Sie sind ein fester Teil in unserem Leben.